ätherische Öle die Serie – Pfefferminz

Pfefferminz

Ich hab Öle. Was sind Deine Zauberkräfte?

Heute stelle ich Euch gern das vielseitige ätherische Öl Pfefferminz vor!

„Cool down, Mommy!“

  • Wenn mich die Hitze fertig macht, greif‘ ich zu Pfefferminz.
  • Auch wenn ich Kopfweh hab, greif‘ ich zu Pfefferminz.
  • Wenn die Lippe kribbelt, greif‘ ich zu Pfefferminz.
  • Auch wenn auf dem AutoRücksitz kindliche Kotze droht, greif ich zu Pfefferminz.
  • Und wenn mir der deftige Schweinsbraten von Schwiegermuttern im Magen liegt greif‘ ich auch zu Pfefferminz.

Aber alles der Reihe nach:
Neulich, im Familien-Freizeitpark – Die Kinder haben Spaß ohne Ende und ich steh in der Warteschlange und leide. Leide unter der Hitze. Da hilft mir mein selbstgemachter Kühlungsspray, bestehend aus Wasser und ein paar Tropfen Pfefferminz. Ab damit in den Nacken, unters T-Shirt, auf die Beine … kühlt herrlich! Und gleichzeitig erwachen auch wieder meine Lebensgeister und die Motivation, auch noch die sechste Achterbahnfahrt in Angriff zu nehmen.

Bei Kopfschmerzen kommt auch diese frische Minze zum Einsatz bei uns. Einfach einen Tropfen Pfefferminz auf die Schläfen tupfen, die Kühle und das Nachlassen des Spannungsgefühls genießen. Ich passe gut auf, dass ich das Öl nur ja nicht zu nahe an die Augen tupfe, denn ins Auge sollte niemals ein ätherisches Öl kommen. Und wenn’s doch mal passieren sollte, wische ich das Auge mit einem mit Milch getränkten Wattepad aus.

Auf die Lippe tupfe ich Pfefferminz, wenn sich durch Kribbeln eine Fieberblase ankündigt. Ich konnte sie damit schon sehr oft „ausbremsen“.

Pfefferminz beugt Reiseübelkeit vor

Wenn im Fond des Wagens ein mattes Stimmchen „Mama, mir is schleeeeecht …“ krächzt, zückt unsereins die väterliche Baseballkappe (Tatsache! Echt so gescheh‘n bei uns!) und das Kind entleert sich eben dort hinein. Tja, die Begeisterung meines Mannes hielt sich verständlicherweise in Grenzen, also musste ich mir was anderes einfallen lassen. Seither wird ein Watterbausch mit einem Tropferl Pfefferminz an die Lüftung geklipst, Auto riecht herrlich frisch nach Minze, Papa bleibt konzentriert bei der Autofahrt und Sproß behält die teuren Pommes aus dem Vergnügungspark bei sich. Na bitte, geht doch!

Und wenn mir der schwiegermütterliche Schweinsbraten am Sonntag Abend noch immer Unbehagen verschafft, hilft mir das Pfefferminz-Öl. Einen Tropfen davon in den Mund oder verdünnt auf den Bauch. Mein Mann hat mit Pfefferminz-Wasser sogar schon seine Reflux-Beschwerden los gebracht.

Alles Liebe!
Eure Verena

All meine Berichte beruhen ausnahmslos auf meinen persönlichen Erfahrungen und stellen keine Empfehlungen dar. Ätherische Öle sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten oder Verletzungen bestimmt; sie ersetzen niemals einen Arztbesuch, sondern unterstützen maximal die ärztliche Therapie. Schwangere, Stillende oder in ärztlicher Behandlung befindliche Menschen mögen ihren Arzt konsultieren, bevor sie ätherische Öle anwenden.

** Werbung, da Nennung **

 

ätherische Öle die Serie

ätherische Öle die Serie – Lavendel

ätherische Öle die Serie – Oregano

TEILEN