ätherische Öle die Serie – Oregano

ätherische Öle Oregano

Ich hab Öle. Was sind Deine Zauberkräfte?

Heute geht es um das ätherische Öl Oregano.

Dauer-krank im Kindergarten? Nö. Ohne mich!“

Beim Eintritt in den Kindergarten wird das Immunsystem gleich mal ordentlich auf die Probe gestellt – hier wird gerotzt, dort gehustet und der nächste kommt mit ungewaschenen Händen vom Klo zurück. Ich hab damit überhaupt kein Problem, das gehört einfach dazu! Trotzdem bin ich froh, dass meine Kinder sehr selten oder sogar gar nicht mit dabei sind, wenn halbe Kindergartengruppen leer sind, weil „wieder irgendwas umgeht“. Mein Sohn, der die erste Klasse Volksschule gerade hinter sich gebracht hat, hatte im ganzen Schuljahr keinen einzigen Fehltag. Das freut mich sehr, muss ich sagen.

Möglicherweise liegt das daran, dass wir die immunstärkende Öl-Mischung „OnGuard“ so oft verwenden. Es gibt sie als kleine Mini-Kügelchen (in etwa in der Größe eines Stecknadelkopfes) zum Schlucken, das bekommen meine Racker zum Schlucken als Vorsorge ab und zu; und wenn die Krankheitsdichte in unserem Umfeld zunimmt, dann täglich. Oder es wird verdünnt auf die Fußsohlen aufgetragen. Ich geb‘s auch sehr gern in den Diffuser – dabei tötet es luftgetragene Keime und riecht ganz nebenbei herrlich nach Orange, Zimt und Gewürznelke.

Oregano so kann man es auch verwenden

Und wenn es uns dann trotzallem Mal erwischt, dann gibt es „Pizzafüße“: Oregano verdünnt auf die Fußsohlen, dieser ist stark keimtötend und macht den Krankmachern den Garaus!

Ach ja, eines fällt mir noch ein: Öffentliche Toiletten bereiten mir Unbehagen, besonders, seit ich Kinder habe … Hier hilft uns auch OnGuard: ein paar Tropfen in ein kleines SprayFlascherl, mit Wasser auffüllen – fertig! Damit sprüh ich fremde Klobrillen ein und die Hände kann man danach auch super reinigen. Im Unterschied zu den herkömmlichen, synthetischen Desinfektionsmitteln greift dieser Spray nämlich die natürliche Schutzschicht unserer Haut nicht an und trocknet sie nicht aus.

Alles Liebe!
Eure Verena

All meine Berichte beruhen ausnahmslos auf meinen persönlichen Erfahrungen und stellen keine Empfehlungen dar. Ätherische Öle sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten oder Verletzungen bestimmt; sie ersetzen niemals einen Arztbesuch, sondern unterstützen maximal die ärztliche Therapie. Schwangere, Stillende oder in ärztlicher Behandlung befindliche Menschen mögen ihren Arzt konsultieren, bevor sie ätherische Öle anwenden.

** Werbung, da Nennung **

ätherische Öle die Serie

ätherische Öle die Serie – Lavendel

TEILEN