Schule – wie gewöhnt sich mein Kind daran

Eingewöhnung in die Volksschule. Schulkinder laufen
Shutterstock ID: 388630366

Wie gewöhne ich mein Kind an die Schule

Endlich geht es in die Schule. Die Kinder haben lange darauf gewartet. Der Schulanfang ist wirklich ein großer Schritt im Leben des Kindes. Und natürlich auch im Leben der Eltern. Da ist nicht mehr das Kleinkind, das in den Kindergarten geht. Es heißt ja nicht umsonst, dass mit der Schule, der Ernst des Lebens beginnt.

Die Kinder müssen sich komplett umstellen. Es wird nicht mehr den ganzen Tag gespielt und rumgelaufen. Die Kinder müssen in der Schule die meiste Zeit lernen, zuhören und stillsitzen. Das ist nicht jederkinds Sache.

 

Doch worauf muss ich bei der Eingewöhnung in die Volksschule achten?

 

1.Viel von der Schule erzählen – Den Schrecken von der Volksschule nehmen

Natürlich nur positiv Reden. Was wird dort gemacht. Was wird alles unterrichtet. Dass man gut aufpassen muss. Und das die Hausaufgaben regelmäßig gemacht werden müssen. Dieser Punkt macht einen großen Teil der Eingewöhnung aus denn wenn dein Kind weiß was ihm bevor steht, kann es sich darauf einstellen.

2.Erzählen wie es früher bei Mama und Papa  war

Auch wir mussten Aufpassen und viel Lernen. Aber die Schule hat auch Spaß gemacht. Wir haben viel gelernt. Natürlich haben wir auch mal nicht so gute Note geschrieben. Und so manches Fach lag uns überhaupt nicht.

3.Von einem Schulkind erzählen lassen, wie es ist

Meist können Kinder das untereinander viel besser erklären. Die können das sehr gut unter sich ausmachen. Dieses Kind könnte dann auch zum „Paten“ der ersten Wochen bestimmt werden und immer helfen wenn es notwendig ist.

4.Die Schule vorher kennenlernen

Meist bereiten die Kindergärten die Kinder ja sehr gewissenhaft auf die Schule vor. Meistens gibt es auch einen Probe-Schultag in Begleitung der Erzieherinnen. Dort lernen die Kinder mal einen Schultag kennen und verlieren meist die Scheu.

5.Die Lehrer vorher kennenlernen

Das ist sehr wichtig für die Kinder. Ihre Bezugsperson war vorher die Erzieherin im Kindergarten. Jetzt müssen sie sich an eine neue Bezugsperson gewöhnen. Wenn die Kinder die frühzeitig kennenlernen, kann mit dem Vertrauen fassen schnell gestartet werden.

Noch ein kleiner Tipp, mit großer Wirkung

Am Wochenende mal einen kleinen Ausflug zur Schule machen. Sich ganz in Ruhe das Schulgebäude und den Schulhof ansehen. Und ein bisschen auf dem Klettergerüst spielen. Das nimmt schon so manchen Schrecken.

TEILEN