Kinderfreundliche Freibäder und Seen in Wien und Umgebung – Teil 2

Kinder planschen im See
(c) shutterstock ID 153350012

Im Sommer sind Frei- und Sommerbäder die besten Orte in der Stadt, um die Hitze auszuhalten. Wir haben uns für dich auf die Suche nach den besten kindgerechten Freibäder und Seen in Wien und Umgebung gemacht. Im ersten Teil unserer Serie haben wir euch schon die ersten Highlights verraten – jetzt geht es weiter:

(c) facebook.com/hptorwartschule
(c) facebook.com/hptorwartschule

Waldbad Himberg

Das Waldbad Himberg – klein, aber fein. Ein absoluter Geheimtipp. Das Bad liegt in einem kleinen Wald versteckt und lässt sich gut mit einer Wanderung verbinden. Das Waldbad Himberg bietet alles, was auch ein großes Bad bietet, nur eben im Kleinformat: Spielplatz, Buffett, Wasserrutsche für Kleinkinder und: Kleine Preise.

Wo: Waldbad Himberg

(c) bergfex.at
(c) bergfex.at

Strandbad Neufeldersee

Unweit von Wien liegt das Strandbad Neufeldersee, das für einen abwechslungsreichen Badetag alles bietet, was Familien brauchen: Spieleinrichtungen wie ein Klettereisberg, ein gesicherter Kleinkinderbadebereich, ein vorgewärmtes Kinderbecken, Spielplätze, das Dschungelparadies, Wasserrutschen und ein Paradies für Taucher, da das Wasser im Neufeldersee besonders klar ist.

Wo: Neufeldersee

(c) meinbezirk.at
(c) meinbezirk.at

Panozzalacke

Ideal zum Schwimmen für Kleinkinder ist die Panozzalacke. Das Wasser ist nicht sehr tief und die weitläufige Wiese lädt zum Spielen und Verweilen ein. Wichtig: Im Gegensatz zu den großen Bädern, ist auf den Naturbadeplätzen kaum Infrastruktur vorhanden. Daher solltest du alles einpacken, was du für einen Schwimmtag brauchst. Und vergiss nicht den Gelsenschutz!

Wo: hier entlang

(c) stadtbekannt.at
(c) stadtbekannt.at

Strandbad Greifenstein

Der Donautalarm in Greifenstein bietet im Sommer Erholung und Spaß für die ganze Familie. Wer das Baden in natürlichen Gewässern bevorzugt, ist hier absolut richtig. Ein breiter Wiesenstreifen bietet ausreichend Platz zum Spielen und Toben. Auh Tretbootfahren ist möglich.

Wo: erfährst du hier

(c) arabella.at
(c) arabella.at

Familienbad Strebersdorf

Das komplett umgebaute Familienbad Strebersdorf überrascht mit mexikanischem Flair und zahlreichen Angeboten für Kinder: Ein Erlebnisbecken, ein Wasserspielgarten, eine Schaukelgrotte, eine Insel mit Kletternetz, ein Kleinkinderbecken, eine Röhrenrutschenbahn, Wasserfälle und einen Inkatempel mitten im Kinderbecken.

Wo: hier entlang für nähere Infos

(c) wien.gv.at
(c) wien.gv.at

Krapfenwaldbad

Das Krapfenwaldbad zählt zu den beliebtesten Bädern in Wien. Besonders für Kinder gibt es zwei Becken, die in der Nähe des Spielplatzes liegen. Eine Sandkiste, Naturschatten, Kletterboote und Wippen laden zum Spielen im Schatten der Föhren ein.

Wo: erfährst du hier

Mehr kindgerechte Bäder in Wien und Umgebung findest du im ersten Teil unserer Serie und auf unserer Familymap.

 

TEILEN