Erziehung bin ich zu streng?

Frau nachdenklich Erziehung
Shutterstock ID: 157006763

Erziehung – jeder weiß es besser als ich, bin ich deshalb zu streng?

Wie oft habe ich mir schon sagen lassen, dass ich mit meinem 14 Monate alten Sohn viel zu streng in der Erziehung bin. Ich solle lockerer sein. Ja zum Teil durfte ich mir sogar schon von meiner eigenen Mutter sagen lassen, dass ich gemein zu ihm bin weil ich ihm, wie sie es gerne sagt, zum Naschen nur zB. “Biozeug” gebe.
Ja so ist das bei mir Zuhause, zum Naschen gibt es getrocknete Früchte wie zB. Mangostreifen und Apfelringe, oder aber Gemüsesticks wie Gurke und zu guter Letzt natürlich Obst. Hier darf es ruhig alles sein, was mein kleiner Mann mag und verträgt. Ich finde dass reicht völlig in seinem Alter. Wenn andere sagen ich bin deshalb gemein, dann meine Lieben, bin ich das gerne!

Unerzogen – der neue Erziehungstrend der Nichterziehung

Ich verbiete ihm sein Spielzeug umher zu schmeißen und mit seinem Essen zu spielen. Er muss sich von mir die Zähne putzen lassen, ob er will oder nicht! Er muss jetzt schon lernen das es Dinge gibt die erledigt werden müssen, ob er will oder nicht! Mein Kind muss lernen was es darf.

Warum cool sein nicht alles in der Erziehung ist

Ich will jetzt im Moment nicht “cool” sein, ich will jetzt im Moment gemein sein! Als coole Mama, die alles locker sieht und viel durchgehen lässt, macht doch mein kleiner Mann in ein paar Monaten mit mir was er will! Und das kommt nicht in Frage!

Ich will doch nur, dass wenn er später groß ist, sich Fotos und Videos anschaut und mit einem Lächeln auf den Lippen erzählt, wie gemein & streng ich doch damals zu ihm war. Vor allem möchte ich, dass er später auf meine strenge Art und Weise der Erziehung stolz ist und am Ende sogar seinen eigenen Kindern etwas davon mit auf den Weg gibt.

Ob es so sein wird, weiß ich nicht, ich kann es nur hoffen, aber für den Moment reicht es, wenn ich überzeugt von dem bin, was ich im Hinblick meiner “strengen” Erziehung tue.

Warum Erziehung nicht viele Worte braucht

11 Erziehungsfehler, die du besser vermeiden solltest

Das Kind muss lernen was es darf

TEILEN