Zum Muttertag

Kinder küssen Mutter
Shutterstock ID: 255768052

Am zweiten Sonntag im Mai ist es wieder soweit: Es ist Muttertag. Und damit die perfekte Gelegenheit für eine besondere Liebesbotschaft für die Mama.

Warum feiern wir eigentlich Muttertag?

Es braucht gar keinen speziellen Tag, um die eigene Mutter hochleben zu lassen und besonders zu ehren, oder? Aber die Tradition des Muttertags geht z.B. schon auf die  alten Griechen zurück. Die alten Griechen haben zu Ehren der Mutter von Zeus, dem Göttervater, ein großes Fest veranstaltet. Während diese Tradition sich immer wieder verloren hat und erneut aufgegriffen wurde, etablierte sich der Muttertag erst 1907. Anna Jarvis aus Philadelphia hielt am 2. Todestag ihrer Mutter, dem 9. Mai 1907, einen Dankesgottesdienst ab und brachte damit die Muttertagsbewegung ins Rollen. Jahre später hat sie sich jedoch wieder dafür eingesetzt den Muttertag abzuschaffen, denn eine Kommerzialisierung war nicht in ihrem Interesse. So viel zum historischen Teil.

Heute ist es Brauch, seiner Mama mit einer kleinen Geste zu zeigen, wie gern man sie hat. Ob es Blumen sind, etwas selbstgebasteltes oder ein gemeinsames Essen. Es geht beim Muttertag um kleine Gesten, nicht um kostspielige Investitionen.

Wie wäre es mit einer Torte in Herzform?

Torte in Herzform

Torte in Herzform

TEILEN