Zähneputzen – 7 Tipps die es dir erleichtern

Familie beim Zähneputzen
Eine Familie beim Zähneputzen

Diese 7 Tipps erleichtern das Zähneputzen mit Kleinkindern

Zähneputzen ist das bei euch auch so ein Drama? Bei uns geht es oft nur mit Tränen und Festhalten. Eigentlich möchte ich das gar nicht, aber der kleine Kerl wehrt sich so sehr. Es ist aber auch sehr Tagesform abhängig bei ihm. Mal klappt es recht gut, mal nur mit Geschrei.

Unsere Zahnputz-Rituale

Ich habe mal ein paar Tipps zusammengestellt, die uns schon mal geholfen haben. Also es auszuprobieren, kann nicht schaden.

Tipp 1 Das Wasser nebenbei etwas Laufen bzw. tröpfeln lassen

Dazu eine Kappe vom Haarspray oder Haarschaum. Sofort kann ein lustiges Spielen und Plantschen beginnen. Und nebenbei kann man die Zähnchen putzen. Das hat bei uns so manches Mal Wunder bewirkt.

Tipp 2 Ein Lied nebenbei singen

Meist fallen mir nie so wirklich schöne Lieder ein. Entweder ich denke mir irgendwelche Zahnputzlieder selber aus. Die allerdings ziemlich schräg und albern sind. Oder ich nehme lustige Lieder die er schon kennt. z.B. Was müssen das für Bäume sein? Mit dem Tanz natürlich dazu. Oder Alle Leut, alle Leut gehen jetzt ins Bett. Hauptsache er ist ein bisschen abgelenkt.

Tipp 3 Eine Geschichte nebenbei erzählen

Eine kleine, kurze Geschichte erfinden. Es geht um Karius und Baktus, die kleine Kinderzähne kaputt fressen wollen. Sie haben schon ihre ganzen kleinen Helfer auf den Zähnen der Kinder verteilt. Und die müssen alle schnell weggeputzt werden. Hier vorne sind noch welche, und hier hinten auch. Nun sind die Zähne wieder blitzblank und Karius und Baktus haben keine Chance.

Tipp 4 Ich putze deine Zähne, dann darfst du meine Zähne putzen

Okay, das kann etwas nass werden. Aber gegenseitiges Zähneputzen lenkt auch dein Kind ab. Und Spaß macht es den Kleinen auch.

Tipp 5 Einen kleinen Spiegel dem Kind in die Hand geben

So sieht mein Kleiner, was ich da überhaupt mache. Sieht das ich ihm nicht weh tun möchte. Und er kann nochmal kontrollieren ob alles o.k. ist.

Tipp 6 Die Zähne auch mal am Spülbecken in der Küche putzen

Auch ein Ortswechsel bringt ein bisschen Entspannung in die Sache mit rein. Und es ist ja schon abenteuerlich mal in der Küche die Zähne zu putzen.

Tipp 7 Mit einer elektrischen Zahnbürste putzen

Uns hat dieser Wechsel auf eine elektrische Kinderzahnbürste sehr viel gebracht. Natürlich ist die elektrische Zahnbürste viel gründlicher. Sie macht Geräusche und vibriert. All das verdient schon Aufmerksamkeit. Und mein Kleiner lässt sich damit viel besser die Zähne putzen.

Viel Glück

TEILEN