Zitronentorte ohne Backen

Zitronentorte ohne Backen

Dieses Rezept hat derzeit
35von Usern erhalten.
„halli hallo - na so etwas
schon 35 Kochlöffel“
Vergib einen Kochlöffel

Zutaten

  • 200 g Kochschokolade
  • 20 g Butter
  • 4 Eier
  • 180 g Staub-/Puderzucker
  • Saft und Schale von 2 Zitronen (unbehandelt)
  • 12 Blatt Gelatine
  • 1/4 l Schlagsahne
  • etwas Butter

Zubereitung

Zitronentorte ohne Backen am Besten einen Tag vorher machen.

Zubereitung Zitronentorte ohne Backen:

Springform mit 24 cm Durchmesser an einigen Punkten mit Butter bestreichen und mit Backpapier auslegen. Dann die Schokolade unter Zugabe von 3 EL Wasser über Wasserdampf schmelzen, vom Dampf nehmen und die Butter untermischen. Danach die Tortenform mit Schokolade rundum ausgießen und im Kühlschrank fest werden lassen.
Dann die Eier in Eigelb und Eiweiß trennen.
Das Eigelb mit Zucker und abgeriebener Zitronenschale cremig rühren. Nun die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Danach die Schlagsahne schlagen und kalt stellen.
Jetzt Zitronensaft erwärmen. Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Den Zitronensaft ein wenig abkühlen lassen und nach und nach mit der Eigelbmischung verrühren.
Dann das Eiweiß zu Schnee schlagen. Jeweils die Hälfte von Schnee und Schlagsahne mit der Zitronenmasse verrühren. Restlichen Schnee und Schlagsahne vorsichtig unterheben. Danach die Masse in die vorbereitete Form füllen, gleichmäßig verstreichen und im Tiefkühlfach ca. 12 Stunden frieren lassen.

Fertigstellen der Torte:

Ca. 1 Stunde vor dem Anrichten die Torte aus dem Tiefkühlfach nehmen, die Springform öffnen und den Ring abheben. Dann das gesamte Backpapier entfernen.
Danach die Torte auf eine Platte geben und im Kühlschrank fertig auftauen lassen. Mit Schokoladenstreuseln bestreut servieren.


Ernährung bei Zöliakie

TEILEN