Schokotörtchen mit flüssigem Kern

18 Minuten

Dieses Rezept hat derzeit
10von Usern erhalten.
„super gemacht“
Vergib einen Kochlöffel

Zutaten

  • 200 g Backschokolade
  • 200 g Butter
  • 160 g Zucker extra Fine
  • 4 Eier, sollten Raumtemperatur haben
  • 40 g Mehl Universal 480
  • Bitterkakao und Butter für die Backformen
  • Staubzucker und eventuell Schlagobers für die Deko.

Zubereitung

Ein Schokoladetraum: Schokotörtchen mit flüssigem Kern!!

Wichtiger Hinweis: Form aus Alu oder Silikon verwenden, Keramik verteilt die Hitze anders und es wird schwer einen weichen Kern zu bekommen!

Schokolade und Butter in kleine Stücke schneiden und im Wasserbad schmelzen, Zucker hinzugeben und umrühren, bis alles geschmolzen und gut vermischt ist.

Dann auf die Seite stellen und auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit Backformen mit Butter bestreichen und Kakao bestäuben. Das sollte sehr sorgfältig gemacht werden, denn sonst brechen die Törtchen beim Rausnehmen.

In das Schokolade-Butter-Zucker-Gemisch und Eier hinzufügen, dabei immer ein Ei nach dem anderen in die Masse geben und gut mischen.

Mehl unterheben und gut verrühren.

Man kann auch Aromen hingeben: Vanille, Peperoncino, Pistazie…..

2/3 der Mischung in die Formen gießen.

!! Jetzt ein wichtiger Tipp von mir: Formen mindestens 4 Stunden einfrieren. Man kann auch vorher alles vorbereiten und dann bei Bedarf verwenden.

Törtchen in vorgeheizten Backofen bei 220 Grad bei Ober/Unterhitze

Ich brauche ca. 18 Min. Aber da jeder Backofen anders heizt, sollte man erstmal mit 1 Törtchen testen 😉

  • Zu kurz im Backofen: Törtchen zerfällt
  • Zu lange im Backofen: Auch die Mitte wird gekocht.

Schmecken tut es jedoch immer 😊

Törtchen auf ein Teller geben, mit Staubzucker bestreuen und eventuell mit Schlagobers servieren.


massimocandoit

TEILEN