Apfelkuchen

60 Minuten

Dieses Rezept hat derzeit
18von Usern erhalten.
„na hallo - so etwas
schon 18 Kochlöffel“
Vergib einen Kochlöffel

Zutaten

Gedeckter Apfelkuchen

 

Zutaten:

400 g Mehl, griffig

400 g Grieß

100 g Zucker

1 Pkg Backpulver

1,5 kg Äpfel, saftig & süß

100 g Zucker

2 Pkg Vanillezucker

2 TL Zimt

150 ml Öl

Mit Backpapier ausgelegtes Backblech 30x30cm

Zubereitung

Der Apfelkuchen ist nicht nur köstlich, sondern kann auch mit wenigen Zutaten, die man meistens zu Hause hat, zubereitet werden. Probiert es auch …

Backrohr auf 180°C  vorheizen.

Alle trockenen Zutaten (Mehl, Grieß, Zucker und Backpulver) vermischen und in 3 Teile teilen.

Äpfel waschen und grob in eine Schüssel reiben.

Zucker, Vanillezucker, Zimt und das Öl zu den Äpfel geben und alles gut vermischen. In 2 Teile teilen.

Einen Teil von den von trockenen Zutaten in das Backblech geben und verteilen.

Dann einen Teil von der Apfelmischung vorsichtig drüber verteilen.

Dann kommt der zweite Teil der trockenen Zutaten drauf, dann der zweite von der Apfelmischung.

Zum Schluß wird der dritte Teil von den trockenen Zutaten als Abschluss drüber gegeben.

Backblech mit dem Teig in den vorgeheizten Ofen geben und ca. 50 Minuten backen.

Gut auskühlen lassen.

Mit Staubzucker bestreuen …. und genießen 🙂

Guten Appetit!


TEILEN