Rodeln in Wien – die schönsten Plätze + Geheimtipps!

rodeln in wien

Für alle, die sich aufs Rodeln gefreut haben, hat das Warten endlich ein Ende: Der Winter ist da! In Wien gibt es immerhin 15 Rodelhügel, auf denen Groß und Klein im Schnee toben können. Wir haben die aktuellen Infos zum Rodeln in Wien für dich.

 

Endlich Schnee und das auch noch in Wien: Jetzt steht dem Rodel-Vergnügen nicht mehr im Wege: Egal ob Bob, Schlitten oder Rodel – alles ist erlaubt! Mit insgesamt 15 Rodelhügeln in Wiener Parkeinlagen, kann dem Schneevergnügen gefrönt werden. Übrigens: Du kannst sie ganz einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen und brauchst nicht einmal dein Auto abkratzen! Rodeln in Wien ist auch sicher, denn die Rodelhügel werden von der TÜV Austria geprüft.

 

Rodeln in Wien: Dank Flutlicht bis 21 Uhr

Das bietet nur der Prater: Auf der Jesuitenweise im Prater bietet der 10 Meter hohe Hügel eine Abfahrt, die 60 Meter lang ist. Und das täglich, bis 21 Uhr, denn so lange bleibt auch die Flutlichtanlage aufgedreht.

rodeln in wien

Rodeln in Wien: Die 15 Rodelhügel

  • Prater-Jesuitenwiese 1020 Wien (Beschneiungsanlage)
  • Stadtpark/Kinderpark 1030 Wien
  • Schweizergarten 1030 Wien
  • Alois-Drasche-Park 1040 Wien
  • Einsiedlerpark 1050 Wien
  • Alfred-Grünwald-Park 1060 Wien
  • Arne-Carlsson-Park 1090 Wien
  • Kurpark Oberlaa/Parkmitte 1100 Wien
  • Luise-Montag-Park 1110 Wien
  • An den Eisteichen gegenüber Nummer 22 1120 Wien
  • Roter Berg 1130 Wien
  • Pötzleinsdorfer Schloßpark 1180 Wien
  • Floridsdorfer Wasserpark/An der Oberen Alten Donau gegenüber
    Nummer 23 1210 Wien
  • Donaupark/Kaffeehaushügel (Beschneiungsanlage) 1120 Wien
  • Fridtjof-Nansen-Park 1230 Wien

 

Rodeln in Wien: Geheimtipps

Das war aber noch lange nicht alles: Wer kennt

  • den Himmelhof im 13. Bezirk (Achtung, recht steil!),
  • den Wolfersberg in 1140 mit einer Rodelstrecke von fast 1,5 Kilometern,
  • den Schafberg in 1170,
  • die Hohe Wand Wiese in 1140,
  • die Rodelstrecke am Cobenzl in 1190,
  • den Hugo-Wolf-Park in 1190,
  • den Dehnepark in 1150 oder
  • die kleinen Rodelhänge im Auer-Welsbach-Park in 1150
  • oder den Pappelteich, den Gießhübel oder (bei ausreichend Schneelage) die Schwenkgasse in 1120?

 

 

Und welche Geheimtipps hast du noch für das Rodelvergnügen in Wien?

TEILEN