Tomatenbrot

90 Minuten

Dieses Rezept hat derzeit
7von Usern erhalten.
„Bravo!“
Vergib einen Kochlöffel

Zutaten

500 gr Mehl (Weizen,Dinkel…)

1 Backpulver

1 TL Zucker

1,5 TL Salz

2 EL Tomatenpesto oder Ajvar*

250 ml Milch

7 große, getrocknete Tomaten

0,5 Würfel Hefe

1 Ei

Zubereitung

Tomatenbrot aus dem Römertopf

Backofen auf 200° Grad aufwärmen.

Die Milch mit Zucker vermischen und erwärmen. Die Milch sollte lauwarm, nicht heiß sein!

Die Hefe in die warme Milch bröseln, gut vermischen bis sich die Hefe auflöst.

5 min ruhen lassen, bis sich kleine Blasen bilden.

Das Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen.

Tomaten fein hacken und zu der Mehlmischung geben.

Das Ei, Pesto und die Milch mit der Hefe zu den übrigen Zutaten geben.

Den Teig gut kneten und in eine bemehlte, ofenfeste Form mit Deckel (am besten einen Römertopf) geben.

In der Mitte einen tiefen Schnitt machen und zugedeckt in den Ofen für ca. 70 min bei 200° Grad geben.

!Wichtig!

Den Deckel während des Backens NICHT öffnen!  Erst in den letzten paar Minuten um den Bräunungsgrad zu überprüfen.

*Ajvar ist ein Aufstrich sehr beliebt in den Balkanländern. Er wird aus gegrillten roten Paprika und Melanzani hergestellt, gibt es mittlerweile in jedem gut sortiertem Lebensmittelgeschäft.

Gutes Gelingen & guten Appetit!


TEILEN