Ofen-Kürbisgemüse mit Cashewreis

Ofen-Kürbisgemüse mit Cashewreis

Dieses Rezept hat derzeit
6von Usern erhalten.
„Bravo!“
Vergib einen Kochlöffel

Zutaten

Für das Ofengemüse:
  • 1 mittelgroßer Hokkaido
  • 2 Süßkartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kardamom
  • Liebstöckl
  • Rosmarin
Für den Cashewreis:
  • 1 Tasse Basmatireis
  • 2 Tassen Wasser
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Messerspitze Vanille
  • Salz
  • Cashews nach Belieben

Zubereitung

Ofen-Kürbisgemüse mit Cashewreis

Zubereitung Ofen-Kürbisgemüse:

Den Kürbis halbieren, entkernen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Dann die Süßkartoffel schälen und ebenso würfelig schneiden. Danach den Zwiebel in Ringe schneiden und alles zusammen mit den Gewürzen auf ein Backblech geben. Mit Olivenöl beträufeln und etwa 20 Minuten im Backrohr bei 200 Grad backen. Anschließend den würfelig geschnittenen Feta und einige Walnüsse beimengen und gut weitere 5-10 Minuten im Rohr backen.

Für den Reis das leicht gesalzene Wasser mit Gewürznelken und Vanille zum Kochen bringen, den Reis beifügen und weich kochen lassen. Zum Schluss die Cashew hinzufügen.

Mit ein wenig Liebstöckl oder anderen Gewürzen nach Belieben garnieren und anrichten.


Margarete aus Wien

TEILEN