Fleischstrudel

Fleischstrudel

Dauer/Zubereitung 45 Minuten

4 Personen

Dieses Rezept hat derzeit
21von Usern erhalten.
„na hallo - so etwas
schon 21 Kochlöffel“
Vergib einen Kochlöffel

Zutaten

Fleischstrudel:
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Packung Strudelblätter (120 g)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika (rot, gelb, grün)
  • ½ Bund Petersilie
  • 3 Eier (2 für die Masse, das andere zum Bestreichen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

 

Rahmgurkensalat:
  • 1 ½ – 2 Gurken
  • Tafelessig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Zubereitung

Fleischstrudel mit Rahmgurkensalat. Das ist das Lieblingsrezept von mir und meinem Sohn.

Zubereitung Fleischstrudel:

Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Dann Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Danach Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebel glasig anrösten. Dann Faschiertes beigeben und ca. 10 Minuten durchrösten. Jetzt Paprika und Petersilie beigeben und mit Salz, Pfeffer würzen und abkühlen lassen. (Wasserbad)
2 ganze Eier beigeben und gut durchrühren, ziehen lassen. (bis der Teig aufgelegt ist)
Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech auslegen und mit Ei bestreichen. Jetzt die Fleischmasse (zuerst die Masse ein wenig ausdrücken, da sich Flüssigkeit bilden kann) mittig auf den Teig auflegen, den Teig links, rechts einschlagen. Dann von unten nach oben, mit Ei bestreichen und die letzte Seite von oben nach unten fest schließen. (beim Falten als Hilfe das Backpapier verwenden, da der Teig sehr leicht reißt) Den Strudel gut mit Ei gleichmäßig einpinseln und bei 200° C goldbraun backen.
Danach die Gurken schälen kräftig salzen, fünf Minuten ziehen lassen. Gut ausdrücken und das Wasser wegleeren. Dann Knoblauch schälen und zu den Gurken pressen. Mit Salz, Pfeffer, Öl, Zucker und Essig abschmecken.
Vor dem Servieren den Sauerrahm einrühren.

Corina aus Klosterneuburg

TEILEN