Chili con Carne

Chili con Carne

4 Portionen

Dieses Rezept hat derzeit
34von Usern erhalten.
„halli hallo - na so etwas
schon 34 Kochlöffel“
Vergib einen Kochlöffel

Zutaten

  • 500 g Rindergehacktes/-faschiertes
  • 4 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 kleine Dose (400 g) geschälte Tomaten
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 EL Tomatenketchup
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 rote Chilischoten (frisch)
  • 1 EL Chiligewürz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer (grob gemahlen)
  • 1 TL Oregano (getrocknet)
  • 1/2 TL Kreuzkümmel (ganz)
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 Dose (400 g) rote Kidneybohnen
  • eine kleine Dose (140 g) Mais
  • Salz
  • 2 Spritzer Tabascosauce

Zubereitung

Chili con Carne am Halloween-Tisch. 🎃 Ist auch gut bei Eisenmangel.

Zubereitung Chili con Carne:

Zwiebeln und Knoblauch schälen, dann hacken, Erdnussöl in einem großen Topf erhitzen. Dann das Hackfleisch darin bei starker Hitze rundherum ca. 5 Minuten anbräunen. Danach die Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, bei mittlerer Hitze weitere 5 Minuten goldgelb braten. Die geschälten Tomaten zugeben und mit dem Kochlöffel zerdrücken. Dann das Tomatenmark, Ketchup und Gemüsebrühe unterrühren. Frische Chilis waschen, putzen, entkernen, würfeln und zufügen. Danach das Hackfleisch mit Chiligewürz, Pfeffer, Oregano, Kreuzkümmel und Essig würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Minuten dünsten. Die Bohnen in ein Sieb gießen, abspülen und abtropfen lassen. Dann Bohnen und Mais unter das Chili rühren und alles noch 10 Minuten ziehen lassen.
Das Chili mit Salz, Pfeffer und Tabasco scharf-pikant abschmecken, heiß servieren.


Ernährung bei Eisenmangel

TEILEN