Kliniktasche – Kliniktasche für die Geburt packen

Baby wird geboren, Kliniktasche
Baby wird geboren, Kliniktasche

Kliniktasche – Was gehört in eine Kliniktasche?

Es wird Zeit die Kliniktasche zu packen! Doch neben der üblichen Dinge wie Kleidung für das Baby, Windeln gibt es viele Produkte die deinen Krankenhausaufenthalt verschönern. Welche Dinge gehören also in deine Kliniktasche? Wir verraten es dir!

Hier haben wir noch zwei Beiträge für dich, die dich auch interessieren könnten:

Wassergeburt – passt das für mich?

Behördenwege nach der Geburt

 Alright, los geht es mit dem Packen der Kliniktasche:

Dinge die während der Geburt helfen

Wie wir alle wissen, kann sich so eine Geburt über Stunden ziehen, gut wenn man da Dinge parat hat die einem wirklich helfen.Packe also in deine Kliniktasche bewusst Sachen die nicht erst nach der Geburt brauchbar sind.

Dinge, die während der Geburt helfen sind:

Polaroidkamera*

Polaroidkamera

Die darf nicht fehlen! Schon während der Geburt aber auch danach fängt sie die schönsten Momente ein. Wieso nicht einfach mit dem Handy Fotos machen? Weil das nicht vergleichbar ist. 1. hat man die Fotos gleich „ausgedruckt“ bei der Hand was zum einen super praktisch aber vor allem auch eine tolle Ablenkung ist 2. übermitteln sie die Stimmung. Polaroidbilder in Alben peppen sie auf und sorgen für eine liebevolle, einzigartige Stimmung – vertrau mir und pack sie unbedingt in deine Kliniktasche

kliniktasche instax

Massageöl*

Massageöl

Ein ganz heißer Tipp: Massageöl. Während du eine Wehe nach der anderen wegatmest kann dein Partner oder jemand anderer aus deiner Familie dich massieren. Viele Hebammen bieten es auch an weil es einfach super entspannt und Kraft für die nächsten Stunden gibt. Natürlich gilt dies auch für die Zeit nach der Geburt um mögliche Entspannungen aufzulösen. Massageöl ist also ein Must-Have für jede Kliniktasche

weleda kliniktasche

Musik*

Musik

Dabei sprechen wir nicht unbedingt von klassischer, beruhigender Musik sondern vor allem um Lieblingsmusik. Stelle dir eine Playlist zusammen die dir hilft, die vielen Stunden durchzuhalten. In meinem Krankenhaus hatten sie keinen AUX Anschluss, deshalb hab ich mir für die zweite Geburt alles auf die gute alte CD gebrannt. Musik hilft wahnsinnig!

Außerdem hat man somit immer eine wunderschöne Erinnerung zu bestimmen Liedern, einfach ausprobieren und ab in die Kliniktasche damit

Kliniktasche CD

Beschäftigung*

Beschäftigung

Klar, eine Geburt ist aufregend und total beanspruchend aber in manchen Fällen auch sehr sehr seeeehr lang! Niemand gibt es zu aber nach der x-ten Stunde in der sich bis auf Wehen noch „nichts“ getan hat wäre ein bisschen Unterhaltung schon ganz nett. Also tu dir selbst einen Gefallen und pack in deine Kliniktasche Dinge, die dich beschäftigen. Sei es zur Unterhaltung, Zeitvertreib oder Beruhigung der Nerven.

Was bei mir immer super ging waren Zeitschriften oder Bücher.

buch kliniktasche

Dinge, die nach der Geburt helfen

Endlich, das Baby ist da! Jetzt gilt es auf schmerzende Brustwarzen, kalte Krankenhausgänge, entstandene Verletzungen und vieles mehr vorbereitet zu sein.

Diese Dinge solltest du also auch unbedingt in deiner Kliniktasche haben:

Brustwarzenöl*

Brustwarzencreme/ Brustwarzenöl

No words needed, wir alle wissen was eine Brustwarze alles aushalten muss. Deshalb unbedingt Brustwarzenöl oder Brustwarzencreme in die Kliniktasche packen. Diese hat mir persönlich am Besten geholfen:

lasinoh kliniktasche

Binden*

Die richtige Binde

Die richtige Binde ist Gold wert! Viele empfehlen normale Tagesbinden, davon kann ich jedoch abraten. Besonders nach der Geburt ist dein Körper empfindlich und hat möglicherweißse einige Verletzungen deshalb empfehle ich ganz klar Flockenwindeln. Hören sich nicht besonders sexy an, müssen sie auch nicht sein. Aufgrund der Verletzungen sollten sie keinen Wäscheschutz haben ( das lockt nur Bakterien) und sollten weich sein deshalb: Flockenwindeln, ab in die Kliniktasche mit euch!

kliniktasche

Notizbücher*

Notizbuch

Das Notizbuch wird dein Bester Freund werden. Bald nach der Geburt wirst du für alles andere einen Kopf haben als Dinge wie Stillmahlzeiten. Außerdem ist es total schön seine Geburt kurz danach nieder zuschreiben um später einmal eine genauere Erinnerung zu haben. Macht es, ihr werdet es lieben.

Ein Notizbuch ist daher eine weitere Sache die in keiner Kliniktasche fehlen darf

Stilleinlagen*

Stilleinlagen

Manche sagen „Einmal-Stilleinlagen“ die anderen wiederum sagen „Waschbare-Stilleinlagen“. Dieser Punkt ist jedem selbst überlassen, womit man sich halt wohler fühlt. Der Kritikpunkt bei Einmalstilleinlagen ist oft, dass sie wehtun und etwas rauer sind, bei wasbaren, dass sie dadurch dass man sie öfter verwenden kann nie ganz hygienisch sind. Wiege deine Pro und Kontra ab und entscheide dich, wichtig ist nur – nimm welche mit!

 

Hier sind zwei beispiele von beiden Varianten mit denen wir gute Erfahrungen gemacht haben

Spezielle Unterhosen*

Spezielle Unterhosen

Jeder kann sich ausmahlen was „untenrum“ so nach einer Geburt alles abgeht. Daher empfehle ich die schönen Schlüppies zu Hause zu lassen und eine Packung, irgendwelcher Unterhosen zu kaufen die man danach eventuell sogar einfach wegwirft. Ja, vielleicht nicht die umweltfreundlichste Variante aber definitiv etwas was mir einiges erspart hat und somit vielleicht ja auch ein unverzichtbares Ding in deiner Kliniktasche

Bonustipp: Achte darauf dass, egal welche Unterhosen du mitnimmst, sie locker sitzen und dich auf keinen Fall einscheiden. Oma-Unterhosen here we go!

Unterhosen kliniktasche

Babydecke*

Babydecke

Zugegeben, dieser Punkt ist jetzt vielleicht nicht der wichtigste auf der ganzen Liste aber doch ein süßer. Immerhin ist es total lieb wenn eine Sache schon von Anfang an dabei war. Wieso also nicht die Babydecke als treuen Begleiter wählen der von der Geburt an bei jedem Abenteuer dabei sein wird?

 

Hier findest du ein Beispiel für eine tolle Babydecke, falls du noch keine hast die du in deine Kliniktasche geben kannst.

decke kliniktasche

Geschenke für Geschwister*

Geschenke für Geschwister

Geburten sind nicht nur für Eltern aufregend sondern auch für Geschwister. Plötzlich, ist da jemand „neues“ mit dem man seine Aufmerksamkeit teilen muss. Das kann zu Eifersucht und Problemen führen denen man am Besten vorbeugt. Daher ist es immer eine gute Idee auch für die neuen, großen Geschwister etwas parat zu haben. Zum Beispiel das hier:

 

PS: Wir haben bereits einmal einen Beitrag darüber geschrieben der dir noch ein paar Ideen für Geschenke sowie Tipps gegen Geschwister-Eifersucht liefern kann:

Geschwister – so bereitest du dein Kind auf Geschwister vor

Großer Bruder Mitmachbuch*

Standarddinge die aber auch ganz nützlich sind

Vergiss nicht auf all die Standarddinge denn die sind auch nicht so ganz unwichtig. Damit meine ich Sachen wie:

  • Kleidung für das Baby
  • Bequeme Kleidung für dich während des Aufenthaltes ( dabei empfiehlt sich besonders etwas Nahtloses)j
  • eventuell „schönere“ Kleidung für den Weg nach Hause
  • Versicherungskarte, Mutterkindpass,..
  • Dinge die dir Kraft geben ( hatte immer ein Familienfoto mit )
  • Stillbh
  • Duschzeug
  • Kosmetikartikel
  • Ladekabel

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links, diese mit dem Partnerprogramm von Amazon zusammenhängen. Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer Provision ausgezahlt falls diese genutzt werden. Ihr könnt natürlich auch die Produkte woanders kaufen.

Werbung weil Verlinkung und Affiliate

TEILEN