Hausmittel gegen Mückenstiche

Frau kratzt sich am Arm
(c) shutterstock ID 269766800

Mückenstiche sind lästig und jucken. Manchmal schwellen sie aber auch stark an. Dabei gibt es einfache Hausmittel, die schnelle Linderung bei Juckreiz und Schwellung bringen:

Hausmittel bei Schwellung

  • Zwiebelauflage: Eine dicke Scheibe Zwiebel mit einem Tuch auf der Einstichstelle fixieren.
  • Schnapsumschlag: Tuch mit Schnaps tränken und um die Schwellung wickeln.
  • Ein Kohlwickel hemmt schmerzhafte Entzündungen.
  • In Wasser aufgelöstes Salzwasser desinfiziert.

 +++ Das könnte dich auch interessieren +++

Die besten Hausmittel gegen Bienen- und Wespenstiche

Wespen: Was hilft gegen Wespen? Wir decken Mythen auf

Hausmittel gegen Sonnenbrand – diese Mittel helfen wirklich

Hausmittel gegen Juckreiz

  • Blätter des Spitzwegerichs auf die Stelle legen und mit einem Tuch fixieren.
  • Auch der Gänseblümchensaft hat eine ähnliche Wirkung.
  • Der Pflanzensaft der Aloe Vera lindert den Juckreiz ebenso.
  • Auch aufgelegter Kren wirkt antibakteriell und unterstützt die Heilung.
  • Kalte Umschläge oder Topfenumschläge unterstützen die Entzündungsreaktion.

 

TEILEN