Ferienbetreuung in Kärnten

Kind mit einer Krone aus Löwenzahn
Ferienbetreuung in Kärnten

Sommerbetreuung in Kärnten

Sommerferien mit viel Spaß für die Kids und ohne Sorgen für die Eltern – das wünschen sich viele Kärntner Familien. Aber meistens sind die Schulferien deutlich länger als der Urlaub, und Großeltern oder Freunde stehen nicht immer zur Verfügung. Wir haben euch ein paar Tipps für die Ferienbetreuung zusammengesucht.

Ferienbetreuung bei der WKO Kärnten

Frau in der Wirtschaft Kärnten bietet für mehr als 17.000 Kärntner Unternehmerinnen die umfangreichste Informationsplattform über Sommerbetreuungsangebote für Kärntner Kinder an.

Welche Angebote gibt es?

Aktuell werden ca. 138 Camps angeboten. Abenteuer, Sport, Technik sogar für Kinder mit Beeinträchtigung sind Camps dabei. Es gibt die Möglichkeit ein Camp mit oder ohne Übernachtung zu Buchen.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Preise sind unterschiedlich. Es hängt davon ab ob das Camp mit Übernachtung oder Mittagessen gebucht wird, sowie wie viele Tage der Camp dauert. Preislich geht es ab ca. 165€ los.

Wo bekomme ich mehr Informationen?

Die Camps kannst du unter diesen Link finden und dir das Angebot anschauen:
https://www.sommerbetreuung.at/

WKÖ-Frau in der Wirtschaft
Mag. Tanja Telesklav
Tel: 05 90 90 4–731
Fax: 05 90 90 4–734
E-Mail unternehmerin@wkk.or.at

 

Ferienwoche am Cap Wörth

Von 25. bis 30. August können Kinder und Jugendliche an der betreuten Ferienwoche im Jugend- und Familiengästehaus Cap Wörth in Velden teilnehmen. Hier werden verschiedene Sport- und Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren angeboten.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Kosten pro Kind belaufen sich auf 245 Euro. Mit der Kärntner Familienkarte verringern sich die Kosten für die Ferienwoche in Cap Wörth auf 199 Euro.

Wo bekomme ich mehr Informationen?

Auskunft über die Ferienwoche gibt dir der Leiter des Jugendreferates Alfred Wrulich unter der Telefonnummer 0664/80 536 33071 oder via E-Mail an  alfred.wrulich@ktn.gv.at

 

Kinderzeltlager Maltschacher See

Von 28. Juli bis 3. August findet das Kinderzeltlager am Maltschacher See in Feldkirchen statt. Neben einer Betreuung erwartet dein Kind verschiedene Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Kosten pro Kind betragen 165 Euro.

Wo bekomme ich mehr Informationen?

Auskunft über die Ferienwoche gibt dir der Leiter des Jugendreferates Alfred Wrulich unter der Telefonnummer 0664/80 536 33071 oder via E-Mail an  alfred.wrulich@ktn.gv.at

Familienservice der Alpen-Adria Universität Klagenfurt

Das Familienservice der Alpen-Adria Universität Klagenfurt bietet als Unterstützung jeden August eine Sommerferienbetreuung für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren an.

Welche Angebote gibt es?

Halbtagsplatz: Montag bis Freitag von 07:30 – 13:00 Uhr
Ganztagsplatz: Montag bis Donnerstag 07:30 – 16:30 Uhr, Freitag von 07:30 – 14:00 Uhr
Die Sommerferienbetreuung wird 5 Wochen lang (30. Juli bis 31. August) angeboten.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

1 Woche halbtags: €70 (Für Studierende und Universitätsbedienstete kostet eine Woche €50)
1 Woche ganztags: €90 (Für Studierende und Universitätsbedienstete kostet eine Woche €70)
Zusätzlich werden pro Tag € 4,50 für das Mittagessen verrechnet.
Die Ausflugs- und Materialkosten sind im Kostenbeitrag enthalten!

Wo bekomme ich mehr Informationen?

Beratung & Information
Familienservice der Alpen- Adria Universität Klagenfurt
Lakeside Park
Gebäude B02a
Telefon: +43 463 2700 9216
E-Mail: familienservice@aau.at

Ferienbetreuung beim Hilfswerk Kärnten

Das Hilfswerk Kärnten bietet die Möglichkeit der mobilen Tagesmütter-vätern an. Die mobilen Tagesmütter/-väter betreuen deine Kinder in eurem Haushalt und somit ist die Aufmerksamkeit der Betreuungsperson für jedes Kind entsprechend hoch. Die Tagesmutter/-vater kann auf die Bedürfnisse und die Entwicklung des einzelnen Kindes besonders gut eingehen, aber auch die Vorstellungen von dir bezüglich Betreuungszeit, und -ausmaß, sowie die erzieherischen Vorstellungen in eine intensive Erziehungspartnerschaft einbeziehen.

Was erwartet mein Kind?

Wie im Familienalltag wird gemeinsam gespielt, gelernt, gekocht und miteinander gegessen, altersentsprechende Außenaktivitäten runden das Angebot ab.

Wo bekomme ich mehr Informationen?

Mag. Elisabeth Sickl MBA, die Leiterin Fachbereich Kinder und Jugend hilft gerne weiter.
8.-Mai-Straße 47
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Tel: 05 0544-5007
Mob: 0676 8990 1007
E-Mail: elisabeth.sickl@hilfswerk.co.at

Auch für andere Bundesländer geben wir Tipps zur Ferienbetreuung.

TEILEN