Gemüse – Spätzle

Das Rezept hat leider noch keine
Vergib einen Kochlöffel
Schick uns Dein Rezept Wir belohnen es mit einer Kleinigkeit,
wenn wir es veröffentlichen!

Zutaten

  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 160 g Brokkoli (ca. 4 dicke Röschen)
  • 1 roter Spitzpaprika
  • 5 Champignons
  • 1 Kugel Mozzarella (optional)
  • 1/2 TL Oregano
  • 2 EL Olivenöl

Spätzle:

  • 100 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 150 g glattes Dinkelmehl
  • 1 Ei
  • 250 ml Wasser
  • Prise Salz
  • Prise Rosmarin
  • Prise Thymian
  • 2 L Wasser zum Kochen
  • 1 TL Salz

Zubereitung

Spätzleteig: Mehl, Ei, 1/4 l Wasser und Gewürze mischen und glattrühren. Zwiebeln schälen und fein hacken. Paprika waschen und in dünne ca. 5 cm lange Streifen schneiden. Brokkoli in kleine Röschen teilen und eventuell halbieren oder vierteln. Wasser in einem Topf mit Siebeinsatz bis zu den Löchern füllen und Brokkoli darin ca. 10 Minuten dünsten. Wasser für Spätzle in einem Topf zum Kochen bringen (bei mir dauert das ca. 10 Minuten) und 1 TL Salz hinzufügen. Wenn das Wasser schon kocht und du bist mit dem Pfannengemüse noch nicht fertig, einfach vom Herd nehmen und kurz davor wieder anwärmen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln etwa 5 Minuten darin anschwitzen. Paprikastreifen den Zwiebeln beifügen, kurz anbraten und bei geschlossenem Deckel 5 – 10 Minuten dünsten. Brokkoli auf Bissfestigkeit prüfen und vom Herd nehmen. Champignons waschen, schneiden, zum Pfannengemüse mischen, anbraten und bei geschlossenem Deckel 5 Minuten dünsten. Ein Drittel des Teiges durch ein Spätzlesieb in das siedende Wasser streichen. Spätzle 1 Minute ziehen lassen. Spätzle mit Schöpfkelle aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und zum Pfannengemüse geben. Vorgang mit den anderen beiden Dritteln wiederholen. Spätzle vorsichtig unter das Gemüse heben. Wer dem Baby keinen Käse geben möchte, jetzt die Babyportion entnehmen und etwas Oregano daruntermischen. Mozzarella in kleine Würfel schneiden, über die Gemüse-Spätzle streuen, mit Oregano garnieren, abdecken und Käse mit der Resthitze schmelzen lassen (bei mir waren es ca. 5 Minuten).


welovefamily.at

TEILEN