Belegte Brote: Lustige Brotideen für Kinder zu Ostern

Ob Hasen-Burger oder Schafbrot: Diese lustigen belegten Brote schmecken nicht nur lecker und sind gesund, sondern peppen jeden Osterbrunch mit Kindern auf. Und wir versprechen: Dein Kind wird begeistert sein!

 

Lustige Brotideen für talentbefreite Eltern

Um die Osterjause oder den Osterbrunch für Kinder lustig zu gestalten, dürfen lustige Brote mit Gesichtern nicht fehlen. Der Vorteil: Du kannst immer wieder neue Zutaten verwenden und so ganz einfach für Abwechslung sorgen. Und keine Sorge, die Vorbereitung dauert wirklich nicht lange – Gemüse und andere Zutaten müssen zwar zuerst ein wenig geschnippelt werden, aber wenn das einmal fertig ist, dann geht es wirlich Ruck-Zuck. Keine Sorge, ich bin bei solchen Aufgaben auch kein „Ass“ und mache mich bei jedem Kindergeburtstag unbeliebt, weil ich eben keine tollen Torten, Muffins oder Cake Pops zaubern kann. Doch diese lustigen belegten Brote klappten sogar trotz Talentbefreitheit.

Und wer schon ältere Kinder zu Hause hat, zeigt ihnen einfach die Bilder und sagt: Macht das! Hat bei meinen wunderbar geklappt und sie hatten den größten Spaß beim Essen!

 

Belegte Brote zu Ostern: Der Hasen-Burger

belegte brote osterbrunchFür den Hasenburger habe ich verwendet:

  • Fertige Burgerbrötchen
  • Salat
  • Aufstrich (ich habe Frischkäse genommen, es kann aber auch jeder andere sein)
  • Schinken und Käse
  • Salat, Radieschen, Kapern oder Oliven für die Augen, Schnittlauch

Wie es nun geht? Ganz einfach: Die Hasenohren aus einem Burgeroberteil zurechtschneiden, dann den Burger nach Geschmack belegen. Die Ohren mit Zahnstochern fixieren, Nase, Augen, Zähne und Barthaare mit ein klein wenig Aufstrich ankleben, fertig!

 

Belegte Brote zu Ostern: Das Hasengesicht

belegte brote ostern brot haseDieses belegte Hasen-Brot braucht eigentlich gar keine Erklärung mehr, oder? Übrigens: Meine 6-jährige Tochter hat es gestaltet – es ist also wirklich keine Hexerei.

 

Belegte Brote zu Ostern: Ausstech-Brote

belegte brote ostern kinder

Speziell für kleine Kinderhände ist diese Variante geeignet: Brote mit Aufstrich bestreichen, nach Wunsch belegen und dann einfach mit Förmchen ausstechen. 🙂 Meine Tochter, die sonst Brot eher ablehnt und es so feinsäuberlich und Belag und Aufstrich befreit dass man es glatt noch einmal verwenden könnte, hat es geliebt! Und ebenso mitgeholfen…..(sieht man schön ab abgebrochenen Ohr des Hasen, aber hey, „halb so gut ist das neue Perfekt“ – oder wie was das?)

 

Allen, die jetzt so richtig der Eifer gepackt hat, kann ich nur diese Food Face Teller ans Herz legen*. Meine Kinder haben sie und erfinden immer wieder neue Gesichter und Kreationen. Essen soll ja Spaß machen und lustbetont sein, oder? Denn was passieren kann wenn dieser Lustfaktor verloren geht, haben wir ja schon geschrieben……

 

*Affiliate Link

TEILEN